Holz nach Holzbearbeitung

BUHMANN schreibt...

News & Informationen

Saunabereich für Therme in Bukarest

BUHMANN Objekteinrichtungen (by BUHMANN GmbH) errichtet Saunabereich für Therme und Wellnesskomplex in Bukarest - Saunas mit deutscher Qualität vom Profi-Schreiner nach Rumänien geliefert.

Sauna in Wellnesskomplex in Bukarest von BUHMANN
Sauna in Wellnesskomplex in Bukarest von BUHMANN

BUHMANN Objekteinrichtungen errichtet Saunabereich für Thermen – und Wellnesskomplex in Bukarest

Seit dem 14. Januar 2019 ist die Therme Bucaresti in Bukarest (Rumänien) eröffnet und gilt bereits jetzt als sehr großes Erfolgskonzept. Sie ist laut Betreiber das größte Wellnesscenter für Entspannung und Unterhaltung in ganz Europa, mit insgesamt drei Bereiche für Baden, Wellness, und Sauna auf mehr als 30.000m². Zusätzlich werden Rutschen, verschiedene Pools, Themensaunen, Massagebereiche, Relaxliegen, echte Palmen und ein ganzer Gastronomiebereich für die Besucher geboten. Die Gesamtanlage verfügt über eine Kapazität von gleichzeitig 2.000 Besuchern.


Bei diesem Großprojekt beteiligte sich die Firma Buhmann GmbH aus Wangen im Allgäu an der Errichtung der Saunalandschaft, die insgesamt aus sechs verschiedenen Saunen besteht. Dabei fertigte und lieferte die Firma Buhmann die Inneneinrichtung unter anderem für die „Panorama Sauna“, die eine Kapazität für ca. 50-60 Personen vorweist, für die „Kino Sauna“ (ebenfalls 50-60 Personen) sowie die „Salzstein Sauna“ die Platz für ungefähr 35 Personen bietet. Hierbei verarbeitete die Schreinerei hauptsächlich Zedern- und Abachi Holz, da diese Hölzer gut geeignet sind für den Saunabereich. Abachi-Holz ist eine afrikanische Baumart, welche schnell nachwächst und damit nicht in die gefährdeten Hölzer einzuordnen ist und außerdem sehr hell, harzfrei, weich und fast vollkommen astfrei ist. Rot-Zedern Holz wurde verwendet, da dieses einen angenehmen Zedernholz Geruch in der Sauna v erströmt.


Weiterhin fertigte und liefert die Firma BUHMANN Teile für die Flurgestaltung im Wellnessbereich.


Es war eine sehr kooperative Zusammenarbeit mit Investor und anderen Einrichtungsfirmen vor Ort, sodass weitere Projekte angestrebt werden.


Nähere Informationen über die Therme: